Bildergalerie Mittwochs-Wanderungen in 2012

Aus Taunusklub Niederreifenberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wanderwoche vom 19. - 22. Juni 2012 auf der Schwäbischen Alb

Am 19.6.2012 bildeten 16 Wanderer des Taunusklub Niederreifenberg 1903 e.V. Fahrgemeinschaften und fuhren nach Laichingen. Die Fahrstrecke von Reifenberg bis Laichingen betrug 284 km, somit Fahrzeit ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Wir trafen uns alle am 19.6.2012 um 11.00 Uhr im Hotel Krehl, 89150 Laichingen, Radstr. 7.

Dann war noch Zeit zum Mittagessen, bevor die erste Wanderung um 13.00 Uhr begann.

Als Wanderungen waren vorgesehen :

1. Tag (19.6.2012):

Von Bad Urach auf die Rutschfelsen und den Uracher Wasserfall, ca. 10 km Wanderstrecke, Auf- und Abstieg, jeweils ca. 300 HM., reine Gehzeit ca. 4 Std. (W59)

2. Tag (20.6.2012):

Von Bissingen auf den Auchtert und auf den Breitenstein, nach Ochsenwang und über die Burg Teck zurück (W 65 ), ca 15 km Wanderstrecke, Auf- und Abstieg jeweils ca. 600 HM., reine Gehzeit ca. 6 Stunden.

3. Tag (21.6.2012):

Von Hepisau auf den Reußenstein, zur Torfgrube und über das Randecker Maar zurück (W66), ca. 15 km Wanderstrecke, Auf- und Abstieg jeweils ca. 380 HM., reine Gehzeit ca. 5 Stunden.

4. Tag (22.6.2012):

Von Blaubeuren über die Brillenhöhle auf die Grünzelburg und durch das Tiefental und das Achtal zurück (W 101 ), ca. 10 km Wanderstrecke, Auf- und Abstieg, jeweils ca. 190 HM., reine Gehzeit ca. 3 Stunden.

Abreise vom Hotel Freitag 22.6.2012 nach dem Frühstück danach letzte Wanderung und Rückfahrt nach der Wanderung.

Die Wanderungen wurden von Hella Mühsam, einer ortsansässgien Wanderin und Familienmitglied der Familie Klappers, geführt.

Organisiert wurde die Tour von Harald Klappers.

Die Mittwochswanderer des Taunusklub Niederreifenberg 1903 e.V. danken der Wanderführerin Hella Mühsam und dem Organisator Harald Klappers für die viele Mühe.

Abendessen im Hotel
Mittagsrast auf Burg Teck
"Die küssende Sau"
Blick ins Tal

.

.

Erste Mittwochs-Wanderung am 4. Januar 2012 zum Altkönig

Die erste Mittwochswanderung 2012 startete bereits um 12.00 Uhr!!! Ziel war wieder der Altkönig

Zur ersten Mittwochs-Wanderung des neuen Jahres 2012, die uns traditionell auf den Altkönig führte, trafen sich 15 Erwachsene und zwei Jugendliche.

Bei trockenem, aber leider schneelosem, Wetter wurde zuerst mit PKW's zum Parkplatz am Sandplacken gefahren. Von dort aus ging es dann zu Fuß über den Fuchstanz hinauf zum Altkönig. Nach knapp zwei Stunden Fußwanderung kamen alle wohlbehaltem, aber ein bisschen ausser Atem, auf dem Gipfel des Altkönig an.

Oben angekommen wurden die mitgebrachten "Schätze" ausgepackt, als da waren: Glühwein aus den Thermoskannen, Sekt, Rotwein, Würstchen, Frikadellen, Ahle Worscht, Käse, Laugenbrezel, verschiedene Brotsorten, etc., etc., auch ein kleines Grillfeuer wurde auf dem ebenfalls mitgeschleppten Einweg-Grill angezündet und bald brutzelten leckere Bratwürste auf dem Holzkohlenfeuer.

Nach ausgiebiger Stärkung und eiskalten Händen und Füßen wurden die Abfälle, wie es sich für Wanderer gehört, fein säuberlich in einen Platiksack verpackt und wieder zurückgetragen.

Am Fuchstanz wurde auf dem Rückweg noch eine "Aufwärmpause" eingelegt, bevor es dann bei bester Stimmung wieder zu den PKW's zurück ging. Die letzte Etappe des Weges wurde bei Dunkelheit zurückgelegt, bevor um ca. 17.30 Uhr die PKW's wieder erreicht wurden.

Alle waren sich einig, dass es wieder eine sehr schöne Wanderung war, die am ersten Mittwoch des nächsten Jahres unbedingt wiederholt werden muss.

Aufstieg über die Ringwälle
Verpflegung aus dem Rucksack

.


.